AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. GELTUNGSBEREICH UND GEGENSTAND DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Es gelten ausschliesslich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für alle angebotenen Dienstleistungen und Produkte im Bereich Yoga- und Gesundheit (gemeinsam das "Yoga-Angebot") wie unter anderem reguläre Yoga Lektionen, Workshops, Ausbildungen, Yoga-Ferien/Retreats, Corporate Yoga, Community Classes, Sunday Bliss. Ebenfalls gelten grundsätzlich unsere AGB‘s vollumfänglich und ergänzend/abweichend auch für Kurse oder Yogaferien/Retreats im Ausland.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind anwendbar für den Bezug jeglicher Dienstleistungen des Nutzers, die auf irgendeine Weise (per Telefon, Email, Internet, Mobile, Fax usw.) von Yoga Tribe bezogen werden. Der Nutzer ist jede natürliche oder juristische Person, die Dienstleistungen oder Produkte in Anspruch nimmt, welche von Yoga Tribe erbracht werden oder sich für den Bezug solcher Dienstleistungen bei Yoga Tribe angemeldet hat.

Mit der Nutzung eines oder mehrerer Dienste erklärt sich der Nutzer unwiderruflich mit der Anwendung der vorliegenden AGB einverstanden. Abweichende Bedingungen bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung. Allfällig derart vereinbarte Änderungen der Geschäftsbedingungen haben jedenfalls nur für das jeweilige Rechtsgeschäft Gültigkeit, ausdrücklich nicht für Folgegeschäfte bzw. Neuanmeldung nach Beendigung eines Yoga-Angenbots oder der jeweiligen Veranstaltung.

Sollten einzelne Regelungen unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen gültig. Die unwirksame Regelung wird durch die gesetzliche Regelung ersetzt.


Für die Durchführung sämtlicher Yoga-Angebote gelten nachstehende allgemeine Geschäftsbedingungen als vereinbart. Spätestens mit der verbindlicher Anmeldung gelten diese Geschäftsbedingungen als rechtsverbindlich und vom Nutzer angenommen und akzeptiert.

2. LEISTUNGSUMFANG

Die Dienstleistungen umfassen die Durchführung und Veranstaltung von Yoga und Yogaferien, Yoga Stunden, Einzelunterricht, Corporate Yoga und Workshops im In- und Ausland. Dienstleistungen und Produkte im Bereich der Yoga- und Gesundheitsstaltung (gemeinsam das "Yoga-Angebot") wie unter anderem Yoga Lektionen.

3. KOSTEN, PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die aktuellen Kosten des Yoga-Angebots findest du auf unserer Webseite sowie auf weiteren online Plattformen, Prospekten und Flyern bzw. werden diese auf Anfrage schriftlich übermittelt.


Anmeldungen für alle Angebote, sind mit deren Einlagen per E-Mail, Online-Reservation, SMS, Post oder Reservationszahlung rechtsverbindlich. Bei telefonischen Anmeldungen werden diese per E-Mail bestätigt, mit Erhalt des Bestätigungsmails seitens des Nutzers sind auch diese Anmeldungen rechtsverbindlich, und können in Rechnung gestellt werden.


Die vollständige Bezahlung von Yogastunden/Abonnements erfolgt jeweils vor dem Unterrichtsbeginn. Sofern nicht anders vereinbart bzw. angegeben, erfolgt die Bezahlung am ersten Kurstag im Studio in Bar, per Twint oder online per App oder über die Website.

3.1 YOGALEKTIONEN

Anmeldung
Yoga Tribe bietet dem Nutzer Flexibilität auf der Matte und mit der Preisstruktur und der Anmeldung. Die Lektion kann mit einem zuvor gelösten Yoga Tribe Pass oder in Bar oder per Twint vor Ort bezahlt werden.

3.1.1 Pass (Abo) 

Ein Yoga Tribe Pass kann entweder online mit Kreditkarte gekauft werden. Der Pass ist ab Kaufdatum gültig. Bei gekauften Pässen kann weder eine Rückerstattung geltend gemacht, noch das Ablaufdatum verschoben werden. Der Kauf ist rechtskräftig. Der Teilnehmer erhält darauf ein Bestätigungsmail. In diesem findet der Teilnehmer ebenfalls einen Link, mit welchem er sich bei Bedarf wieder von der Lektion abmelden kann. Einmal getätigte Anmeldungen können bis spätestens 15 Minuten vor Beginn der Klasse über das Online-Reservationssystem (Website oder App) annulliert werden. Bei verspäteten Annullationen und bei Nichterscheinen wird die Klasse ohne Meldung vom Abo abgezogen.

Monats-Abos können wegen Ferien oder bei Abwesenheiten aus beruflichen Gründen, die zusammenhängend länger als zwei (2) Wochen dauern, um die jeweils ausgeschriebene Dauer verlängert werden, wenn diese Fehlzeit im Vorhinein schriftlich mitgeteilt wird. Nachträgliche Verlängerungen sind nicht möglich. Im Krankheitsfall, bei Unfall oder Schwangerschaft kann, sofern zur bescheinigten Zeit keine Dienstleistungen bezogen wurden, gegen Vorweisen eines Arztzeugnisses die Laufzeit aller Abos entsprechend angepasst werden.

Änderungen im Stundenplan oder beim Lehrpersonal können jederzeit erfolgen. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Yoga Tribe behält sich das Recht vor bei Krankheit des Lehrers oder Unvorhersehbares Yogastunden – auch kurzfristig – abzusagen oder den Kurs von einer entsprechend qualifizierten Person vertreten zu lassen. Yoga Tribe bemüht sich die Teilnehmer schnellstmöglich per E-Mail, SMS und/oder über Facebook über einen Ausfall zu informieren mit Ausnahme von nicht vorhersehbaren Ausfällen.

3.1.2 Drop In

Die Klassen können auch ohne vorherige Anmeldung besucht werden (“Drop-In”). In diesem Falle empfehlen wir, mindestens 15 Minuten vor Klassenbeginn im Studio zu sein. Yoga Tribe kann keine freien Plätze garantieren.

Yoga Tribe besteht aus verschiedenen Lehrerinnen und Lehrern, welche ihre Stunden zu individuellen Preisen anbieten. Wir halten die Preise bewusst tief, damit alle Kurse besucht werden können.

3.1.3 Anmeldung und Buchung, Zahlungskonditionen/Anzahlung/Restzahlung, Rücktrittbedingungen/Annullationskosten, Programmänderungen,

Preisänderungen/Anpassungen, Absagen, Vorzeitige Abbruch der Lektion durch den Nutzer, Haftung, Versicherung und allgemeine Geschäftsbedingungen sind Sache des Lehrers und des Nutzers. Yoga Tribe schliesst die Haftung für die Inhalte der veröffentlichen privaten Lektion, deren Buchung und Durchführung aus.

4. PRIVATE LEKTIONEN, TREATMENTS, WORKSHOPS, AUSBILDUNGEN UND YOGA FERIEN / YOGA RETREATS IM IN- UND AUSLAND

Yoga Tribe ermöglicht den Veranstalter von privaten Lektionen, Treatments Workhshops, Ausbildungen, Yoga Ferien und Retreats im In- sowie Ausland soziale Medien und andere Plattformen zur Bewerbung der Veranstaltung zu nutzen.

Anmeldung und Buchung, Zahlungskonditionen/Anzahlung/Restzahlung, Rücktrittbedingungen/Annullationskosten, Programmänderungen, Preisänderungen/Anpassungen, Absagen, Vorzeitige Abbruch der Veranstaltung durch den Nutzer, Haftung, Versicherung und allgemeine Geschäftsbedingungen sind Sache des Veranstalters. Yoga Tribe schliesst die Haftung für diese Veranstaltungen, deren Buchung und Durchführung sowie für den unter Umständen über unsere Plattformen beworbenen Inhalt aus.

5. TEILNAHMEFÄHIGKEIT, EIGENVERANTWORTUNG


Vor der Teilnahme an Yogalektionen mit Passes von Yoga Tribe ist von jedem Nutzer eine Online-Anmeldung auszufüllen. Mit dem akzeptieren der AGB’s, bestätigt der Nutzer jeglicher Yoga-Angebote, dass der Teilnahme am Yoga-Angebot von Yoga Tribe keine gesundheitlichen Bedenken entgegenstehen.

Jeder Nutzer nimmt an diesen Kursen eigenverantwortlich teil, sodass es auch im Ermessen des jeweiligen Nutzers liegt vor Teilnahme an den Lektionen sich ärztlichen Rat einzuholen. Sollte ein Nutzer Zweifel an seiner gesundheitlichen oder seelischen Eignung zur Teilnahme haben, so wird ihm jedenfalls empfohlen vor Anmeldung entsprechenden fachkundigen Rat einzuholen.

Bei dem gesamten Yoga Tribe Yoga-Angebot wird Selbstverantwortlichkeit und normale psychische und physische Belastbarkeit und Kondition vorausgesetzt. Bei akuten körperlichen oder psychischen Problemen sollte vorher mit einem Arzt abgeklärt werden, ob die Nutzung des Yoga-Angebots zu diesem Zeitpunkt sinnvoll ist.

6. HAFTUNG

6.1 Die Lehrerschaften und andere Veranstalter übernehmen die Haftung für die ordnungsgemässe Durchführung des Yoga-Angbots im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Eine darüber hinaus gehende Haftung insbesondere unter dem Titel des Schadenersatzes wird ausdrücklich ausgeschlossen. Yoga Tribe übernimmt daher keine wie immer geartete Haftung, insbesondere keinerlei Haftung im Falle des Verschweigens allfälliger körperlicher oder seelischer Leiden, welche die Teilnahme am Yoga-Angbot, für nicht ratsam erscheinen lassen.

6.2 Yoga Tribe behält sich vor, natürliche und juristische Personen abzulehnen, sofern Yoga Tribe der Ansicht ist, dass die gesundheitlichen oder psychischen Voraussetzungen für die Teilnahme am Yoga-Angebot nicht gegeben sind. Diese Ablehnung kann auch noch kurzfristig bzw. auch noch während laufender Angebote vorgenommen werden. Im Falle der Ablehnung der Person wird dem Nutzer die Kursgebühr (anteilig) zurückerstattet.

6.3 
Die Nutzung der Kursräumlichkeiten und Angebote erfolgt für die Nutzer auf eigene Gefahr. Es wird keinerlei Haftung für die von Nutzer mitgebrachten Wertgegenständen übernommen. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann Yoga Tribe nicht haftbar gemacht werden.

6.4
 Für alle organisierten Yoga- Angebote in den Yoga Tribe Studios oder publiziert durch Yoga Tribe schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Du bist daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann Yoga Tribe nicht haftbar gemacht werden.

6.5 Als Anbieter von Yoga-Angeboten sind wir für eigene Inhalte auf unseren online Plattformen nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Als Anbieter von Yoga-Angeboten sind wir gemäss gesetzlichen Grundlagen jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Haftungsansprüche gegen Yoga Tribe wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

Alle Angebote auf dieser Website und anderen online Plattformen sind unverbindlich. Der Autor und Yoga Tribe behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Webseiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

7. ERFÜLLUNGSORT, GERICHTSSTAND, GÜLTIGES RECHT

7.1
 Als Erfüllungsort sämtlicher Verpflichtungen wird der Sitz von Yoga Tribe, Nordstrasse 195, 8037 Zürich vereinbart. Erfüllungsort ist somit Zürich/ZH.

7.2
 Es gilt Schweizer Recht; für allfällige Streitigkeiten wird in einer ersten Instanz eine zürcherische Schlichtungsstelle konsultiert. Weiterführende Unstimmigkeiten, welche mit der Schlichtungsstelle nicht bereinigt werden können, so ist in der Folge die ausschliessliche Zuständigkeit des jeweiligen Gerichtes in Zürich im Rahmen deren jeweiliger Wertzuständigkeit vereinbart.

7.3 
Sollten einzelne Teilbestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie allfällig abzuschliessender individueller Verträge nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, bleiben die übrigen (Teil-) Bestimmungen unberührt und sind dann so auszulegen bzw. zu ergänzen, dass der beabsichtigte wirtschaftliche Zweck in rechtlicher Hinsicht möglichst genau erreicht wird.

7.4
 Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen dieser AGB‘s und sämtlicher Mitgliedschaftsverträge bedürfen der schriftlichen Form.

8. DATENSCHUTZ


8.1 Alle für die Geschäftsabwicklung erforderlichen Daten werden unter Berücksichtigung der Datenschutzbestimmungen gespeichert. Es ist selbstverständlich für uns, dass wir die Daten der Nutzer vertraulich behandeln. Yoga Tribe verpflichtet sich, die Daten in keiner Weise an unberechtigte Dritte weiterzugeben und sie vor unberechtigten Zugriff zu schützen. 

Die ausführliche Datenschutzerklärung sind hier einsehbar.

8.2 Visuelle und Audio Aufnahmen

Bei allen Yoga-Angboten von Yoga Tribe oder dessen Partner können Bilder und Filme gemacht werden. Diese können ohne Zustimmung der Nutzer kommerziell verwendet werden.

Yoga Tribe verwendet Fotos von Veranstaltungen auf der eigenen Webseite oder auf anderen online Plattformen auf welchen eventuell Nutzer zu erkennen sind. Sollte dies gegen den Willen einer Person geschehen sein, so kann der Nutzer Yoga Tribe beordern seine Person auf dem Bild zu entfernen. Weitere und eigene Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

9. URHEBERRECHT

© Yoga Tribe. Yoga Tribe ist eine in der Schweiz registrierte Marke.

Der Webauftritt untersteht dem Schweizerischen Gesetz. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte (Texte, Grafiken und Fotografien) unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Ohne schriftliche Einwilligung durch Yoga Trade dürfen Inhalte dieser Seite nicht verwendet werden.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen wurde zuletzt am 20. August 2019 geändert. Yoga Tribe behält sich das Recht vor, die Datenschutzbestimmungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Wenn der Nutzer Fragen zu den Datenschutzbestimmungen hat, kann er sich vor der Nutzung der Dienstleistungen an hello@yoga-tribe.ch wenden. Andernfalls stimmt der Nutzer automatisch den Datenschutzbestimmungen zu indem der unsere Dienstleistungen nutzt.